Als das Deutsche Auswandererhaus eröffnete, was es das erste seiner Art. Bis dahin behandelte kein Museum das Thema Migration. Alles begann mit der Idee, den Auswanderern die sich von Bremerhaven nach Amerika aufmachten ein, einen würdigen Platz der Recherche zu geben.

Heute behandelt das Museum neben der Dauerausstellung zum obigen Thema auch andere, manchmal auch kritische Migrationsfelder. Aber auch kurioses und seltenes kann in Sonderausstellungen gefunden werden.

Kontaktdaten

Deutsches Auswandererhaus
Columbusstraße 65
27568 Bremerhaven
Telefon: 0471-902200

Öffnungszeiten

März – Oktober:
Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
November – Februar:
Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
Letzter Einlass: eine Stunde vor Schließung.
Die Familienrecherche ist täglich ab 12 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise:

Erwachsene15,00 EUR
Ermäßigt
(Schüler, Studenten, Azubis, Arbeitslose &
Behinderte ab GdB 50)
13,00 EUR
Kinder (5 – 16 Jahre):9,00 EUR
Ermäßigt Kinder
(5 – 16 Jahre, behindert ab GdB 50):
8,00 EUR
Single Mom / Single Dad
(1 Erw. & eigene Kinder 5 – 16 Jahre)
28,00 EUR
Familien
(2 Erwachsene & eigene Kinder 5 – 16 Jahre):
39,90 EUR
Fotoschutzgebühr* 1,50 EUR

* Das Fotografieren und Filmen in der Ausstellung ist nur für private Zwecke erlaubt. Eine Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte oder eine kommerzielle Verwendung ist nicht erlaubt.

Wer Inhaber einer GEOcard oder einer KulturCard der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG) ist, bekommt 50% Rabatt auf den regulären Eintrittspreis für Erwachsene, jedoch nur für den Besuch der Dauerausstellung.

Unter Vorlage der AboCard des Weser-Kuriers erhalten deren Inhaber an den Tagen Sonntag und Montag eine Ermäßigung in Höhe von 20% auf den regulären Eintrittspreis. Auch hier nur für den Besuch der Dauerausstellung.

Folgende Hotels sind in der Nähe zu finden: